Logo Pechau.de

Foto von Altpechau

 

Foto von Neupechau
Alt-  und Neupechau

 

Pechau - das schönste Elbauendorf Magdeburgs!

 

 

 

Unsere Nachbarorte Randau und Calenberge in der Kreuzhorst:
www.randau-calenberge.info www.calenberge.de

Home
Lage/Ort
Geschichte
Ausflugsziele
Vereine und Einrichtungen

1999-2014 - 15 Jahre Pechau.de

 

Pechau.de stellt das Magdeburger Elbauendorf Pechau, seine Geschichte, die Umgebung und Ausflugsziele sowie Unternehmen, Einrichtungen, Vereine und Veranstaltungen vor.

 

Das 948 erstmals urkundlich erwähnte Pechau wurde mehrfach zum schönsten Dorf Magdeburgs gekürt.

 

--> [Symbol: Link öffnet im eigenen Fenster] Karte: Lage von Pechau bei Magdeburg

--> [Symbol: Link öffnet im eigenen Fenster] interaktive Karte von Pechau

Impressum | Kontakt | Sitemap

Kalendernotiz

 

Am 20.11.1813 wurde Pechau durch die Franzosen der eingeschlossenen Festung Magdeburg geplündert.

 

Am 16.12.1813 fand ein Gefecht der Franzosen mit der preussischen Landwehr bei Pechau und Gübs statt.

 

"Der französische General Lemoine machte einen Ausfall, und griff mit 5 Bataillonen, 7 Kanonen und einiger Cavallerie die Vorposten-Chaine des Generals von Puttlitz bei Pechau und Gübs an.
Jedoch der Major von Bornstädt warf die Franzosen mit 7 Compagnien Landwehr und 2 Kanonen, nebst einem Detaschement Cavallerie, bis unter die Kanonen der Festung zurück.
Zum Plündern hatten die Franzosen keine Zeit behalten. Der preußische Verlust besteht in einigen Todten und 32 Blessirten, und die Franzosen verloren an Gefangenen 1 Offizier und 13 Gemeine."

 ^ 
www.pechau.de I webmaster@pechau.de